S2E2 | Mali: Vor welchen Herausforderungen steht die UN-Mission?

18. September 2019   ·   PeacebyPeace

Im Gespräch mit dem Konfliktforscher Denis Tull und dem Diplomaten David Remmert diskutiert Sarah Brockmeier in dieser Folge den Konflikt in Mali, die Rolle der UN-Mission bei der Umsetzung des Friedensabkommens und die Aufgaben von deutschen Soldaten vor Ort.

Diese PeacebyPeace-Folge in iTunes, Spotify oder Soundcloud anhören.

Wer hat ein Interesse daran, das Friedensabkommen von 2015 in Mali umzusetzen – und wer nicht? Welche Rolle spielt die UN-Mission MINUSMA dabei? Was machen deutsche Soldaten vor Ort und welche Aufgaben hat ein ziviler Berater des Kontingents  der Bundeswehr in Nordmali? Welche Druckmittel und Anreize haben die Bundesregierung und andere Geberländer in Mali, um darauf hinzuwirken, dass die vereinbarten Reformen wie eine neue Verfassung und Dezentralisierung durchgeführt werden? 

In dieser Folge von PeacebyPeace wird deutlich: Es gibt keine einfachen Antworten. Selbst wenn die UN-Mission weit entfernt davon ist ihr Ziel zu erreichen – nämlich die Umsetzung des Friedensabkommens – wäre ein kompletter Abzug der Mission in der gegenwärtigen Situation laut Denis Tull und David Remmert auch keine gute Lösung. Die beiden machen aber ein paar konkrete Vorschläge, was Deutschland und andere internationale Akteure vor Ort besser machen könnten. Unter anderem sprechen sie mit Sarah Brockmeier über das Sanktionsregime und die Entwicklungszusammenarbeit in Mali, sowie die Notwendigkeit für mehr Personal in der Botschaft in Bamako, einen stärkeren Fokus auf Reformen statt auf „Capacity Building“ im Sicherheits- und Justizsektor und eine verstärkte Zusammenarbeit mit der lokalen Zivilgesellschaft.  

Weiterführende Links:

Friedenseinsätze Sub-Sahara Afrika Mali

PeacebyPeace

PeacebyPeace“ ist ein Podcast zu Friedens- und Sicherheitspolitik, der der Frage nachgeht, wie wir in Deutschland und in Europa besser dazu beitragen können, Krisen zu verhindern und Frieden zu fördern. Der Podcast ist Teil des PeaceLab-Blogs, ein Projekt von GPPi, welches vom Auswärtigen Amt finanziell unterstützt wird. Moderation und Produktion: Sarah Brockmeier. Feedback zum Podcast gerne an peacebypeace@gppi.net.